Das war die Bundesgartenschau 2007 in Gera
Überblick
Archiv
Suche
Aktuelles _ Archiv
Thursday, 13. October 2005
Erlebnisbrücke

In der Neuen Landschaft Ronneburg wird für die BUGA 2007 eine der längsten und ungewöhnlichsten Holzbrücken Deutschlands gebaut. Die so genannte Erlebnisbrücke wird 230 m lang sein und über das 25 m tiefe Gessental führen. Sie verbindet zwei bedeutende Ausstellungsbereiche der BUGA miteinander, den Ronneburger Balkon und das Arboretum.

 

Der erste symbolische Spatenstich erfolgt am 13. Oktober 2005 um 13 Uhr durch Jürgen Reinholz (Thüringer Minister für Wirtschaft, Technologie und Arbeit), Martina Schweinsburg (Landrätin des Landkreises Greiz), Ralf Rauch (Oberbürgermeister der Stadt Gera) und Manfred Böhme (Bürgermeister von Ronneburg).

 

Musikalische Unterhaltung und ein spannender Blick auf den zukünftigen Standort der Brücke umrahmen dieses Ereignis. 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Im Anschluss an die Grundsteinlegung stehen BUGA-Mitarbeiter gern für eine Führung durch das Gelände der Neuen Landschaft Ronneburg zur Verfügung.

 

Hinweis:  Es stehnen begrenzte Parkmöglichkeiten am neu gestalteten Haupteingangsplatz im Arboretum (Neue Landschaft Ronneburg) zur Verfügung. Von dort erreichen Sie in wenigen Minuten den Veranstaltungsort. Zu Fuß ist der Veranstaltungsort vom Bahnhof aus über die Weidaer Straße–Hainstraße-Ronneburger Balkon-Gessental zu erreichen.
Bitte folgen Sie den Ausschilderungen!

English |  Tschechisch |  Home |  Sitemap |  FAQ |  Impressum
Buga 2007 - Donnerstag, 27.Januar.2022 01:28:48