Das war die Bundesgartenschau 2007 in Gera
Überblick
Archiv
Suche
Aktuelles _ Archiv
Saturday, 20. August 2005
Vierter BUGA-Familienradwandertag

Mit viel Begeisterung und sportlichem Ehrgeiz folgten in diesem Jahr rund 700 registrierte Teilnehmer dem Motto „Radeln für die BUGA“. Gestartet wurde pünktlich um 11.00 Uhr, musikalisch begleitet von den Dixie Mix „Altstars“, an der Bogenbinderhalle in Ronneburg. Darunter die Teilnehmer der Sternfahrten aus Gera, Greiz, Zeulenroda, Altenburg, Seelingstädt und sogar aus Zeitz und Zwickau.

Zur Wahl standen zwei Rundtouren entlang des zukünftigen Gelände der BUGA 2007 in Gera und Ronneburg, durch den neu entstandenen Taleingang in Richtung Gessental. Gelegenheit für eine „Verschnaufpause“ gab es an den betreuten Infopunkten am Pfortner Gut und auf dem Ronneburger Schloss.

 

Der Familienradwandertag ist eine einzigartige Gemeinschaftsaktion, der von den unterschiedlichsten Partnern in Vorbereitung der Bundesgartenschau Gera und Ronneburg 2007 organisiert und durchgeführt wird. Maßgeblich beteiligt sind z.B. der Landkreis Greiz, die Stadtverwaltungen Ronneburg und Gera, der Thüringer Vogtland Tourismus e.V. sowie weitere Tourismuspartner, der Verein zur Förderung der BUGA 2007, die BUGA 2007 GmbH, der ADFC, die Fahrradclubs der Region und die Sparkasse Gera-Greiz, die wieder die begehrten BUGA-Taler zur Verfügung stellte. Erstmalig in diesem Jahr radelten wir ebenfalls mit freundlicher Unterstützung der DAK.

 

Bild: Familienradwandertag 2005 - entlang am idyllischen Baderteich in Ronneburg

English |  Tschechisch |  Home |  Sitemap |  FAQ |  Impressum
Buga 2007 - Donnerstag, 27.Januar.2022 00:29:20