Das war die Bundesgartenschau 2007 in Gera
Überblick
Archiv
Suche
Aktuelles _ Archiv
Wednesday, 16. March 2005
Ein Platz unter dem BUGA-Baum

Auf der weltweit größten Touristikmesse, der Internationalen Tourismusbörse (ITB) vom 11.-15. März in Berlin, präsentierte sich erstmalig in diesem Jahr die Bundesgartenschau Gera und Ronneburg 2007.

Am Stand der Thüringer Tourismus GmbH vermittelte der als Garten gestaltete BUGA-Stand den Besuchern einen ersten Eindruck von der BUGA 2007. In diesem ansprechenden Ambiente inmitten verschiedenfarbig blühender Tulpen, Primeln, Narzissen;  von Fliederbüschen und zartblühenden Mandelbäumchen umrahmt, informierten sich die Gäste über die Bundesgartenschau 2007. "Laufende Bäume" lockten zusätzlich Besucher an den Stand. Die Bäume verteilten Laubblätter mit der Aufforderung „Gestalten Sie mit diesen Blatt den Thüringer BUGA-Baum!“ Das Mitmachen wurde mit einem kleinen Pflanztöpfchen für einen Akazienbaum, um sich selbst einmal als Gärtner auszuprobieren, belohnt. Mehrere hundert Besucher am BUGA-Stand folgten der Aufforderung zur Gestaltung des BUGA-Baums und informierten sich  darüber hinaus über das Besucherhighlight 2007.

 

Der Auftritt auf der ITB 2005 bildete den Auftakt für die touristische Vermarktung und den Vertrieb der BUGA 2007. Unter dem "BUGA-Baum" fanden bereits erste Gespräche zur touristischen Vermarktung des Thüringer Großereignisses im Jahr 2007 statt. Fortführende Verhandlungstermine mit Reiseveranstaltern aus Deutschland konnten festgelegt werden.

Bild groß
English |  Tschechisch |  Home |  Sitemap |  FAQ |  Impressum
Buga 2007 - Mittwoch, 26.Januar.2022 23:47:53