Das war die Bundesgartenschau 2007 in Gera
Überblick
Archiv
Suche
Aktuelles _ Archiv
Thursday, 3. August 2006
Naturschützer bauen Volieren

Dachziegel, Bruchsteine und Holzbalken wurden von Mitgliedern des Naturschutzbundes (NABU), Kreisverband Altenburger Land, für den Bau von Steinkauzvolieren im Ronneburger BUGA-Gelände und für neue Schafställe gerettet. Das Material stammt vom ehemaligen Schafstall des Rittergutes, dessen Abbruch unmittelbar bevor stand. Die Naturschützer hatten zuerst eine Wiedernutzung des Stalles in Erwägung gezogen. Dies setzte jedoch eine Sanierung voraus. So verwendet das aktive Team nun das mit Genehmigung der Stadtverwaltung Ronneburg gewonnene Material im wahrsten Sinne des Wortes auch zur weiteren natürlichen Belebung der "Neuen Landschaft Ronneburg". Dazu gehört die im Rahmen der Bundesgartenschau 2007 geplante Ansiedlung von Steinkäuzen am Kirschberg, die von NABU-Mitgliedern betrieben wird. Sie legen großen Wert darauf, dass die Schau- und die Zuchtvolieren der geschützten Vögel möglichst aus Rohstoffen wie Stein und Holz bestehen. Das Zuchtprogramm ist auf mindestens zehn Jahre ausgelegt. Durch die Auswilderung der Steinkäuze in dafür geeigneten Dörfern zwischen Ronneburg und Schmölln soll diese Eulenart gestärkt werden.

Bildtext:

Lars Eberhardt (links) und Henrike Neumerkel beim Abladen von Dachziegeln.

Foto: BUGA 2007 GmbH


English |  Tschechisch |  Home |  Sitemap |  FAQ |  Impressum
Buga 2007 - Donnerstag, 20.Januar.2022 12:44:37