Das war die Bundesgartenschau 2007 in Gera
‹berblick
Archiv
Suche
Aktuelles _ Archiv
Wednesday, 9. August 2006
RDA-Messe

 Die Bundesgartenschau Gera und Ronneburg 2007 war vom 8. bis 10. August 2006 auf dem wichtigsten Branchentreff für Unternehmen am europäischen Busreisemarkt, dem RDA-Workshop in Köln, vertreten. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung zeigte sich, dass diese Bundesgartenschau auf Grund ihrer zentralen Lage, „sich zur wichtigsten Busdestination für 2007 entwickelt", sagte Rainer Blencke, Marketingleiter der BUGA 2007 GmbH: „Alle wichtigen großen Akteure dieser Branche wie die Paketreiseveranstalter bieten das Event Bundesgartenschau 2007 bereits in ihren Jahreskatalogen an."

Busreiseunternehmen steuern traditionell gerne eine Bundesgartenschau an, „weil sie seit Jahrzehnten erfahrungsgemäß immer ein Publikumsrenner ist", sagt RDA-Vorsitzender, Richard Eberhardt. Diese Bundesgartenschau steckt sich höhere Ziele als die letzten beiden Bundesgartenschauen: Waren es in München 21 Prozent Bustouristen und in Rostock 24 Prozent, so strebt die BUGA 2007 über 30 Prozent zu erwartender Bustouristen an. Dazu hat sich die BUGA GmbH den Verband der Deutschen Busunternehmen (bdo) als starken Partner mit ins Boot geholt .<<pressebilder


English |  Tschechisch |  Home |  Sitemap |  FAQ |  Impressum
Buga 2007 - Donnerstag, 27.Januar.2022 00:28:30